Westerhever-Fahrrad-Rundweg (53 km)

Die hier vorgeschlagene Fahrrad-Rundtour führt zum Leuchtturm Westerheversand im Nordwesten der Halbinsel Eiderstedt. Die Gesamtstrecke dieser Tour beträgt ca. 53 km. Start- und Zielpunkt ist Katingsiel.

Download der Route für GPS-Gerät:

GPX [76 KB] KML [22 KB] PDF [92 KB]

die Daten im Format *.GPX, *.KML und *.PDF downloaden [106 KB]

Wenn Sie den Firefox-Browser unter Windows10 verwenden, könnte es zu Problemen beim Download der *.gpx-Datei kommen.
Wir stellen deshalb die Download-Dateien auch noch einmal in der *.zip-Datei zur Verfügung.

Leuchtturm Westerheversand

Leuchtturm Westerheversand
Leuchtturm Westerheversand Im Vordergrund ein historischer Stockenstieg

Der Leuchtturm Westerheversand ist wohl einer der meist fotografierten Leuchttürme an der deutschen Nordseeküste.

Der Leuchtturm Westerheversand, eingebettet in die einzigartige Salzwiesen-Landschaft Eiderstedts und umgeben von zwei baugleichen Häusern, wurde 1906 auf einer vier Meter hoch aufgeschütteten Warft mit Pfahlgründung und Betonsockel errichtet. Neun Stockwerke befinden sich in dem 41,50 Meter hohen Turm, der im Jahr 2006 aufwändig saniert wurde. 157 Stufen sind es bis nach oben.

Der Rundblick über weite Teile Eiderstedts sowie die Insel- und Halligwelt ist einfach fantastisch.

Der Leuchtturm wurde errichtet, um der Schifffahrt zwischen den besonders gefährlichen Sandbänken vor Eiderstedt und in den Heverstrom hinein eine bessere Orientierung zu ermöglichen.


Tauteich / Himmelsteich:

Tornado-Absturz-Gedenkstein in Tating-Medehop
Tornado-Absturz-Gedenkstein in Tating-Medehop

Auf ca. halber Strecke zum Leuchtturm führt die Route in Tating-Medehop an einem Gedenkstein vorbei. Dieser Gedenkstein erinnert an den Tornado-Absturz im Jahr 2004. Eine Sitzbank lädt hier zu einer Rast im Schatten großer Bäume ein.
In ca. einem Kilometer Entfernung von diesem Platz befindet sich eine landschaftliche Besonderheit auf einer Großwarft: Ein Tauteich.

Ein Abstecher zum Tauteich: